Preise und Zahlungsmöglichkeiten

Der Berechnung unserer Leistungen liegt die für alle Tierärzte verpflichtende Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) in der Fassung vom 19.07.2017 zu Grunde. Für Notdienste gilt seit 1.1.2020 eine ergänzende Regelung (s.u.)

Hier werden verschiedene allgemeine (Untersuchungen, Injektionen,...) und spezielle (Operationen, Beratungen, Gutachten,...) Leistungen angeführt, die der Tierarzt je nach Aufwand mit dem einfachen bis dreifachen Satz berechnen kann. Hinzu kommen verwendete Materialien (Nahtmaterial, Verbandsmaterial, Medikamente,...) und eine gesetzliche Mehrwertsteuer von 19%.

Abgegebene Medikamente und Futtermittel werden anhand der Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV) berechnet und sind ebenfalls mehrwertsteuerpflichtig. Bei Futtermitteln gilt in der Regel der verminderte Steuersatz von 7%.

Im Anschluss an die Behandlung können Sie bei uns bar oder bequem per EC mit PIN zahlen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass eine Bezahlung per Rechnung nur in absoluten Ausnahmefällen und nur nach Rücksprache möglich ist.

 

Hinweis zur Abrechnung von Notdiensten und Hausbesuchen seit dem 1.1.2020 infolge der gesetzlichen Änderung der Gebührenordnung

Liebe Tierhalter,

als Tierärzte sind wir nach Standesrecht verpflichtet, unsere Leistungen gemäß der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) in Rechnung zu stellen. Aufgrund der steigenden Kosten, u.a.  durch Anpassungen an das Arbeitsschutzgesetz, sahen sich viele Praxen und Kliniken nicht mehr in der Lage, eine ausreichende Versorgung in Notdiensten zu leisten. Dies führte zu einer Neuregelung für die Abrechnung von Leistungen im Notdienst und für das Wegegeld im Falle eines Hausbesuches.

Somit wird bei einer Inanspruchnahme von tierärztlichen Leistungen außerhalb der regulären Sprechzeiten pauschal eine Gebühr von € 50,- zzgl. Mwst.  fällig.

Die tierärztlichen Leistungen müssen künftig, je nach Aufwand, jeweils mit dem 2-4 fachen Gebührensatz berechnet werden.

Im Falle eines Hausbesuches (unabhängig der regulären Sprechzeiten) wird ein Wegegeld von € 3,50 pro Doppelkilometer fällig.

Der Verordnung wurde im Dezember 2019 vom Bundesrat zugestimmt und tritt somit ab sofort in Kraft.

Mo - Sa
Mo, Do
Di, Mi, Fr
09:00 - 11:30
18:00 - 20:00
16:00 - 18:30

Tierärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. Monika Mager & Dr. Tanja Radzey
Wimmerweg 3
83052 Bruckmühl

08062.728 97 60

So kommen Sie zu unserer Praxis.
Klicken Sie auf "größere Karte" und dann auf Routenplaner, um den genauen Weg zu ermitteln.


Größere Karte anzeigen